Geschichte -   Festschrift zur 650-Jahrfeier



Festprogramm
(Änderungen vorbehalten)

Freitag, den 2. September 1966

20. 00 Uhr Fackelzug der Ortsvereine unter Mitwirkung der Festkapelle und des Spielmannszuges der Freiw. Feuerwehr.
20. 45 Uhr Eröffnungsmarsch der Festkapelle Kreim, Brensbach

  1. Chor der Ges. Abtlg, der SG 1919 Ueberau Ltg. W. Kreisel

  2. Begrüßung durch den Festpräsidenten

  3. Festkapelle

  4. Tanzgruppe des OWK, Reinheim Ltg. Schmitt

  5. Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, Ueberau

  6. Jungsänger der SG 1919 Ueberau

  7. Posaunenchor Ltg. Walter Hilberth

  8. Chor der Ges. Abtlg, der SG 1919 Ueberau Ltg. W. Kreisel

  9. Tanzgruppe des OWK, Reinheim Ltg. Hein. Schmitt

  10. Jungsänger der SG 1919 Ueberau

  11. Posaunenchor Ltg. Walter Hilberth

  12. Festkapelle u. Spielmannszug der Freiw. Feuerwehr, Ueberau
    Ansager: Georg Berg, Reinheim

Anschließend Tanz


Samstag, den 3. September 1966

9.00 Uhr Eröffnung der Rinderschau, Prämiierung mit anschl. Preisverteilung. (Anläßl. des 65 jährigen Jubiläums der Ortsfachgruppe Ueberau der Züchtervereinigung der Fleckviehzüchter Starkenburg)
14. 00 Uhr Empfang der auswärtigen Gäste
20.00 Uhr GROSSER BUNTER ABEND
"Variete-Schau - Lachende Welt" mit namhaften Künstlern aus Funk und Fernsehen. Anschließend Tanz


Sonntag, den 4. September 1966

6. 00 Uhr Weckruf durch den Spielmannszug der Freiw. Feuerwehr und des Posaunenchors, Ueberau
9. 00 Uhr Fest-Gottesdienst; anschl. Totenehrung auf dem Friedhof unter Mitwirkung der Volksschule, der Ges. Abtlg. der SG 1919, Ueberau und des Posaunenchors, Ueberau
13. 00 Uhr Festzug durch die Ortsstraßen (Aufstellung in der Gartenstraße und Forstbergstraße)
14.00 Uhr FESTAKT

  1. Einleitungsmarsch der Festkapelle mit dem Spielmannszug der Stadt Reinheim

  2. Eröffnungschor der Ges. Abtlg. der SG 1919 Ueberau

  3. Begrüßung und Ansprache des Festpräsidenten

  4. Festansprache des Schirmherrn Landrat Pfeiffer, Dieburg

  5. Festkapelle und Spielmannszug der Freiw. Feuerwehr, Ueberau
    Anschließend Tanz

20. 00 Uhr Großer Festball im Festzelt


Montag, den 5. September 1966

9. 30 Uhr Frühschoppen im Festzelt unter Mitwirkung der Festkapelle
14. 00 Uhr Kinderbelustigung auf dem Festplatz unter Ltg. des Hauptlehrers Hansest
16. 00 Uhr Musikübertragung im Festzelt mit gemütlichem Beisammensein 20.00 Uhr Festausklang mit Tanz.