Aktuelles




Der Arbeitskreis "Unser Dorf hat Zukunft" trifft sich wieder



Der Arbeitskreis im Gasthaus Baltz



Der Ueberauer Arbeitskreis zum Projekt "Unser Dorf hat Zukunft" entwickelt neue Ideen

Wieder einmal war es soweit: 18 Damen und Herren trafen sich am 2. Juni in der "Gastwirtschaft Baltz" in Ueberau, um für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" neue Ideen zu entwickeln.

Im Herbst wird eine Kommission den Ort Ueberau unter folgenden Aspekten bewerten:

1. Allgemeine Entwicklung des Ortes
2. Bürgerschaftliche Aktivitäten und Selbsthilfeleistungen
3. Baugestaltung und -entwicklung
4. Grüngestaltung und -entwicklung
5. Dorf in der Landschaft

Eine große Bedeutung hat die "Ausbildung der dörflichen Identität"; also die Frage nach dem "Wir-Gefühl". Zum anderen geht es bei der Bewertung um die verschiedenen baulichen, grünordnerischen, sozialen und kulturellen Aktivitäten.

Unter Federführung des Ueberauer Ortsvorstehers Manfred Büdinger wurden die Planungen für den Orts-Rundgang der Kommission, der im Herbst stattfinden wird, weiter ausgearbeitet.

Die äußerst knapp bemesse Dauer des Bewertungsrundgangs (insgesamt max. 90 Minuten) erfordert eine gute Vorbereitung. Daher wurden in der letzten Besprechung des Arbeitskreises einige Eckpunkte festgelegt:

Ueberauer Vereine und "Gruppierungen" werden gebeten, Selbstdarstellungen für die Präsentation abzugeben. Ansprechpartner hierfür sind Manfred Büdinger und Wolfgang Bertrams.

Das nächste Treffen des Arbeitskreises findet am Dienstag, 17. Juni um 20.00 in der "Gastwirtschaft Baltz" statt. An diesem Treffen sollen u. a. Details zur Präsentation unseres Dorfes Ueberau an den 5 Stationen erarbeitet werden.

Interessierte Ueberauer Bürger und Vereine sind dazu herzlich eingeladen, ihre Ideen und aktive Mitarbeit in das Projekt mit einzubringen.