Aktuelles



9. Ueberauer Foto-Ausstellung (2013)

Bilder zur Geschichte des Ortes Ueberau und seiner Bewohner

Die Ausstellung im Ueberauer Bürgerhaus ist geöffnet am Samstag, 31. 8., 10–19 Uhr und Sonntag 1. 9., von 10–18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Blick in die Vergangenheit

Ausstellung mit alten Bildern zur Geschichte von Ueberau und seinen Bewohnern sowie Zusatzausstellung "Unser Feuerwehr von frieher bis heit"

Von der Interessengemeinschaft Ueberauer Heimatgeschichte wurde wieder eine Bilderausstellung zusammengestellt, die an der Ueberauer Kerb, Samstag, 31. 8., und Sonntag, 1. 9., im Bürgerhaus Ueberau zu sehen ist. Die rd. 100 großformatigen Exponate zeigen Bilder mit Motiven aus allen Bereichen des dörflichen Lebens. Bilder aus dem bäuerlichen Arbeitsleben (um 1900), Familienfotos, Hochzeiten, Kerb, Schulklassen und Bilder von Häusern und Straßen vermitteln eindrucksvoll einen Blick in das Leben, Arbeiten und Feiern des vergangenen Jahrhunderts. Außerdem wird die Ausstellung "Unser Feuerwehr von frieher bis heit" zu sehen sein.

Begleitend zur Ausstellung gibt es wieder einen Bilderkatalog, in dem alle ausgestellten Bilder abgedruckt sind. Desweiteren ist die Ausgabe 8 der "Ueberauer Geschichte(n)" erschienen. Auf 80 Seiten wird über u.a. über "Ueberau, ein Dorf stellt sich vor - Geschichte(n), Geografie und Geologie einmal anders", "Die Wiederbesiedlung Ueberaus nach dem Dreißigjährigen Krieg" und "Wie geht es eigentlich unserer Kirchturmuhr" berichtet.

Bilderkatalog und die "Ueberauer Geschichte(n)" können an der Ausstellung erworben werden. Danach sind die Bücher bei buchMEYER in Reinheim und in Heidi's Blumenladen in Ueberau erhältlich.

Eröffnet wird die Ausstellung durch Herrn Bürgermeister Hartmann am Samstag, 31. 8., um 10.00 Uhr.

Das Plakat zur Bilder-Ausstellung

Der Ausstellungs-Katalog


Der Band 8 der Reihe "Ueberauer Geschichte(n)" mit vielen interessanten Geschichten und Informationen wird vorgestellt.

Ausgabe 8 der „Ueberauer Geschichte(n)“



Zusatzausstellung

Ergänzt wird die Foto.Ausstellung durch die Zusatzausstellung "Unser Feuerwehr von frieher bis heit"




Das "Dings vom Dach"

Wieder wird es einen unbekannten Gegenstand - ein "Dings vom Dach" - geben, der erraten werden soll.