Geschichte



DIE ÜBERLEBENDEN VON REINHEIM 1635
Wilhelm Stuckert
(Quelle: "Der ODENWALD"; ZEITSCHRIFT DES BREUBERG-BUNDES;50. Jahrgang; März 2003; Heft 1)

Im 30jährigen KriegDreißigjähriger Krieg: europäischer Religions- und Staatenkonflikt, auf deutschem Boden 1618 - 1648 ausgetragen. Im Reich standen sich zunächst die schon 1608/09 gegründeten konfessionellen Bündnisse (Union, Liga) unter Führung von Kurpfalz bzw. Bayern gegenüber. hatte die Bevölkerung der Stadt Reinheim, besonders in den Jahren 1634 bis 1636, durch Plünderung, Mißhandlungen, Pest und Hungersnot sehr schwer zu leiden1.
Nach der Stadtrechnung von 1632/33 waren noch vorhanden: 77 Bürger in Reinheim, 33 Bürger in Ueberau, außerdem 2 wohlhabende Witwen und 9 mit geringen Einkünften und 10 Juden mit ihren Familien. Die Stadtrechnung von 1635/36 erwähnt noch 24 Bürger und 1637/38 nur noch 20 Bürger und 4 Witwen.
Die Vorstadt von Reinheim, der Ortsteil Ueberau und der Hof Illbach waren abgebrannt oder zerstört und für fast ein Jahrzehnt lang unbewohnt und wüst. Die wenigen Menschen flüchteten hinter die Stadtmauer, obwohl sie dort auch nicht mehr sicher waren.
Eintragungen im Kirchenbuch fanden nicht mehr statt. Die letzte Heirat datiert vom 18. August 1633. Pfarrer Rühel hatte später hinter dem letzten Eintrag vermerkt: „...von diesem August ahn bis 1635 im Oktober ist wegen Sterbenß und Kriegß nichtß ufgezeichnet worden".
Pfarrer Hirsch war offenbar ebenfalls der Pest zum Opfer gefallen und Kaplan Volhard nach Mißhandlung geflohen.
Laut Kirchenrechnung 1635/1636 wurden von den wenigen Einnahmen u. a. ausgegeben:
„10 AlbusAlbus (lat. der Weiße; Weißpfennig; Groschenart, die wegen ihres hohen Silbergehalts weiß aussah; als Hessen-Albus 1510 - 1778 in Umlauf) an Hans Jakob Seifried, der etliche arme tote Körper, so im Feld gestorben liegen blieben, begraben,
2 fl 11 Albus an Conrad Braun'en Witib zu Dieburg an Zehrung und Verehrung geben, weil sie das Kastenregister und Salbuch, welches alhier durch die Leut genommen und in ihr Haus gebracht worden, sie gelöst und uns wieder gegeben, 7 flAbkürzung "fl" für den Gulden; die Abkürzung "fl." für den Alternativnamen "Florentiner" (lat. florenus aureus) leitete sich von Florenz, dem Ursprungsort der ersten Prägung im Jahre 1252, ab. Gulden waren, wie der Name andeutet, zuerst aus Gold (Gewicht von 3,54g), später kamen Silbergulden hinzu. 24 Albus an Zehrung als Herr Pfarrer von Neunkirchen mit Convoy anhero kommen und den Gottesdienst verricht und die Communion gehalten, als sich viel Volk hierin aus der Nachbarschaft ufgehalten, Philipp Ramchen [hat] bezahlt und [ist mit] ihm abgerechnet worden".
Pfarrer Rühel, der im Oktober 1635 nach Reinheim kam, schilderte im Kirchenbuch die angetroffenen Zustände. Er überlieferte auch die Namen der überlebenden Ortsbürger mit ihren Ehefrauen. Pfarrer Dr. Walter Hotz hat sie 1977 veröffentlicht2. Die übrigen Bewohner, wie Witwen, Kinder und Beisassen, die noch keine Bürger waren oder werden konnten, und die Reinheimer, die sich vorübergehend außerhalb aufhielten, waren nicht erwähnt.

Nachstehende Liste enthält nun alphabetisch geordnet jeden einzelnen Überlebenden, soweit er zu ermitteln war, auch sein weiteres Schicksal.

Hilfreich hierfür waren die Gerichtsbücher von Reinheim und Ueberau3, die Kirchen- und Stadtrechnungen von Reinheim, die Ehesteuerliste, die Register für Hubkorn und Hubhafer, Öl- und Wachsgeld sowie das Reinheimer Kirchenbuch von 15754. Letzteres enthielt damals noch kein Familienregister, denn Taufen und Heiraten wurden so eingetragen, wie sie anfielen, Beerdigungen erst ab dem Jahre 1594. Etliche Vorgänge wurden wohl wegen Kriegshandlungen oder anderen Umständen nicht vermerkt.

Betz, Anna, Fritz Betz Tochter aus Kelsterbach * ca. 1594, + 07.04.1657 in Rhm, Witwe von Dörsam, Hans Rhm, oo 20.01.1636 Rhm Knorr, Hans ~ 26.07.1594 Rhm,
Bul, Niklaus sel. 2 Töchter:
Anna ~ 13.03.1616 Ueberau, + 21.11.1678 Rhm, Magd auf Otzberg, oo 1650 zu Otzberg, Schädler, Paul, Soldat, Schuhmacher und Unter­pförtner zu Rhm, Schädler, Andreas Bürger und Salzführer aus Kara­ten Sohn,und
Eva ~ 08.09.1622 Ueberau, oo 1645 zu Groß Umstadt Kam, Hans Peter, Soldat, Peter K. zu Umstadt sel. Sohn,
Buschman, Barbara ~ 19.08.1599 Rhm, O 20.11.1667 Rhm, Hebamme, Witwe von Hans Kneskern, Rhm, oo 25.10.1635 Rhm Seifert (Seifried), Hans Jakob von Groß Bieberau, ~ 03.03.1600 Groß Bieberau, * 09.10.1640 Rhm,
Buschman, Hans sel. Sohn:
Hans ~ 27.04.1617 Rhm, 1641 im Soldatenwesen genannt, Verbleib unbekannt5,
Dörsam, Heinrich * ca. 1594 Rhm, EU 26.08.1660 Rhm, Glöckner, Kirchenältester und Gerichtsmann, Witwer von Schlut, Margarete, oo um 1635 Trecker Barbara ~ 02.10.1597 Klein Umstadt, + 4.07.1684 Rhm,
Feseler, Christine ~ 21.06.1607 Groß Bieberau, + 05.11.1680 Spachbrücken, Witwe von Metz, Hans, Rhm, oo 14.06.1644 Rhm Adam, Wolfgang von Groß Zimmern, + 11.10.1668 Spachbrücken,
Fleck, Leonhard sel. 2 Töchter und Sohn:
Hans ~ 09.09.1610 Ueberau, lebte um 1641 und 1651 in Zwingenberg,
Katharine * 1603 Ueberau, + 01.02.1681 in Spachbrücken, 78 Jahre alt, Witwe von Würtenberger Balthasar, Ueberau, oo 28.12.1635 Rhm Jeckel, Hans, Witwer, ~ 09.04.1609 Ueberau, und
Margarete ~ 31.10.1624 Ueberau, Magd bei Hans Greifenstein, Q 27.04.1700 in Brandau, oo 20.04.1650 zu Brandau, Simmermacher, Hans von Brandau,
Forch, Christoph ~ 02.04.1609 Rhm, Ü3 12.07.1670 Rhm, Schreiner, oo um 1640 N.N., Katharine, vulgo „Schreinersketh", + 20.12.1680 Rhm,
Friedrich, Peter sel. Tochter:
Elisabeth ~ 09.04.1606 Ueberau, oo 26.05.1639 Rhm Ulrich, Adam, vulgo „Säuadam" von Groß Heubach, * ca. 1590,
German, Hans sel. Tochter:
Margret ~ 15.11.1618 Ueberau, oo 26.05.1639 Rhm Buschbaum, Johann Dietrich von Georgenhausen, Anton B. hinterl. Sohn,
Greifenstein, Hans ~ 23.01.1604 Rhm, + 02.01.1651 Ueberau, Leineweber, Büttel, Mosb. Hubenschultheis zu Ueberau und Gerichtsmann, Witwer von Eichelmann, Eva, oo um 1635 N.N., Anna Regina * ca. 1614,
Hack, Valentin sel. Sohn
Daniel ~ 17.05.1618 Rhm, Balbierer und Schulmeister, oo 17.04.1643 Rhm Weidling, Eva von Spachbrücken ~ 04.11.1627 Rhm,
Han, Jakob * ca. 1603, O 06.07.1637 Rhm, Bürger, Schuhmacher, Witwer von Krapp, Barbara, oo 20.01.1636 Rhm Kolb, Margarete, Witwe von Hans Bul, ~ 08.08.1616 Rhm,
Hartung, Hans sel. Sohn:
Johannes * 1611 Ueberau, CD vor 1639, oo 05.11.1635 Rhm Poth, Barbara ~ 27.08.1615 Rhm,
Hartung, Johann Christoph sel. Sohn:
Martin ~ 18.01.1618 Rhm, f Juli 1666 Rhm, oo 14.02.1643 Rhm Boßler, Elisabeth ~ 20.10.1622 Hausen bei Lichtenberg, + 17.03.1681 Rhm,
Heckman, Barbara ~ 25.07.1602 Rhm, Ü3 04.02.1638 Rhm, Witwe von Seifert (Seifried), Hans Rhm,
Herbert, Hans sel. Tochter:
Margareta ~ 01.05.1625 Rhm, + 03.08.1690 Rhm, oo 02.01.1652 Rhm Göbel, Hans Caspar * 1630, von Felda, Amt Ulrichstein,
Heuß, Martin * ca. 1605, f 1636 zu Gießen, Bürger, Woogsmann im Reinheimer Teich, oo 28.02.1636 Rhm, Liebig, Elisabeth ~ 02.04.1603 Ueberau,
Hirsch, Ludwig sel. Tochter:
Ottilie * 1612 zu Groß Gerau, oo 06.02.1632 Rhm Volhard, Nikolaus von Trebur, Schulmeister und Kaplan, + 1637 in Ober Ramstadt, [die Witwe oo 03.12.1639 in Darmstadt Victor, Johann Daniel von Goddelau],
Höfer, Heinrich sel.Tochter:
Anna Maria * ca. 1615 Rhm, + 25.07.1694 Rhm, oo 05.03 1636 in Lichtenberg Kob, Philipp, Witwer von Brandau [und oo 1647 Rhm Simon, Ewald von Wersau],
Höfer Elsa ~ 30.09.1610.Rhm, + 20.09.1680 Rhm, oo 1628 Rhm Stockhard, Konrad von Hassenroth, * 1604,
Höfer, Hans Peter ~ 20.06.1602 Rhm, + 07.11.1675 Rhm, Stadtschreiber und Kastenmeister, Witwer von Schmoll, Anna Elisabeth aus Nierstein, oo 17.10.1642 Rhm Gutwein, Maria Elisabeth aus Aisfeld, Witwe von Bapst, Heinrich, Burggraf zu Otzberg, * ca. 1611, + 27.01.1689 Rhm,
Jeckel, Hans ~ 09.04.1609 Ueberau, + 15.10.1679 Spachbrücken, Schneider, Witwer, oo 28.12.1635 Rhm Fleck, Katharina aus Ueberau * ca. 1603 Ueberau, [Jeckel lebte in Zeilhard, Reinheim und zuletzt in Spachbrücken, der dortige Pfarrer schrieb statt Jeckel nun Gockel],
Keller, Nikolaus, * ca. 1599 Ueberau EU 29.05.1638 Ueberau, Bürger, Weber, oo 09.11.1623 Ueberau Ramge, Anna ~ 10.04.1604 Ueberau,
Keller, Nikolaus Tochter:
Katharina ~ 26.12.1626 Ueberau, O 15.02.1664 Ueberau, oo 06.01.1651 zu Ueberau, Seibold, Adam von Sohren im Hunsrück unter der Grafschaft Spanheim zu Kirchberg, * ca. 1625, * 07.05.1685 Ueberau, Hübner zu Ueberau,
Keller, Ottilie ~ 11.09.1603 Ueberau, Witwe von Rauch, Michel aus Rohrbach, oo 20.01.1636 Rhm Wehner, Georg, von Groß Bieberau, * ca. 1602, O 18.05.1656 Rhm,
Kempf, Abel sel. Sohn:
Martin ~ 04.09.1614, 1641 im Soldatenwesen genannt, Verbleib un­bekannt, 5),
Klim, Hans ~ 25.03.1599 Rhm, f 1636 [Im Darmstädter Wald tot gefunden, zu Darmstadt begraben, er ist Hungers gestorben] Bürger, Ben-der, oo 26.11.1630 Rhm Schneider, Anna * ca. 1611 Rhm,
Kneskern (Genesgern), Heinrich ~ 12.01.1606 Rhm, + März 1637 Rhm, Bürger, herrschaftlicher Hofmann, oo 25.10.1635 Rhm Mörig, Anna ~ 02.04.1598 Ueberau,
Kneskern, Hans sel. Sohn:
Stofel (Christoph) ~ 30.10.1625 Rhm, + 11.12.1683 Rhm, oo 17.06.1650 Rhm Seifert (Seifried), Anna ~ 02.03.1628 Groß Bieber­au, + 22.08.1707 Rhm,
Knorr, Hans, vulgo „Backhans", ~ 26.07.1584 Rhm, U 15.12.1640 Rhm, Bürger, Bäcker, Witwer von N.N., Margareta, oo 20.01.1636 Rhm Betz, Anna, * ca. 1594,
Knorr, Hans 4 Söhne:
Peter ~ 29.10.1615 Rhm, D 16.12.1642 Rhm,
Hans Ludwig ~ 25.06.1620 Rhm, + 06.08.1680 Rhm, Bäcker in der Vorstadt, Unterbürgermeister 1657/58, oo 09.12.1647 Rhm Leichtweiß,
Margarete von Rohrbach, Martin L. Meysenbugischer Hofmann zu Rohrbach Tochter, * ca. 1626, + 15.02.1708 Rhm,
Hans Konrad- 09.04.1623 Rhm, + 21.02.1687 Rhm, Bender, oo um 1650 NN., Maria * ca. 1625, + 20.11.1684 Rhm, und
Heinrich ~ 27.11.1625 Rhm, + 16.02.1683 Rhm, Müller auf der Ueberauer Mühle, Herrnmüller, oo um 1660 NN., Anna Katharine * ca. 1640, * 06.09.1691 Rhm,
Kolb, Anna * ca. 1604 Darmstadt, + 20.09.1675 Rhm, Kolb, Hans Tochter von Darmstadt, oo 20.09.1630 Darmstadt Weber, Martin * ca. 1604 Rhm,
Kolb, Margarete ~ 08.08.1616 Rhm, f 18.06.1688 Spachbrücken, Witwe von Bul, Hans, oo 20.01.1636 Rhm Han, Jakob * ca. 1603 [und oo 19.01.1643 Rhm Ramge, Augustus, von Hahn, Hofmann, *24.02.1619 Ober-Ramstadt, f 13.05.1700 Spachbrücken],
Kopp, Burkhard sel. Sohn:
Hans ~ März 1615 Rhm, im Gerichtsbuch 1650 als Verkäufer genannt, Verbleib unbekannt,
Krapp, Stofel (Christoph) sel. Tochter:
Anna ~ 24.01.1618 Ueberau, oo 20.01.1636 Rhm Würtenberger, Ge­org von Spachbrücken * ca. 1591 [und oo 1648 Groß Bieberau Beilstein, Georg Arnold von Lichtenberg],
Liebig, Barbara * ca. 1590 Rhm, O 09.10.1636 Rhm, Witwe von Steiner, Philipp, Rhm, Liebig, Hans Tochter:
Barbara ~ 19.09.1619.Ueberau, + um 1646 Lengfeld, oo 08.04.1638 zu Lengfeld, Uhrig, Hans, von Lengfeld, Witwer,
Liebig, Elisabeth ~ 02.04.1603 Ueberau, + 29.01.1675 Ueberau, Wit­we von Härtung, Hans, oo 28.02.1636 Rhm Heuß, Martin * ca. 1605 [und oo 22.04.1637 Rhm Roßler, Andreas, Witwer * ca. 1597, + 15.11.1663 Ueberau, Scheuermännischer Korporal und Pförtner in Reinheim],
Liebig, Hans ~ 09.02.1595 Ueberau, + 01.01.1651 Rhm, Centschöf­fe, Kirchenältester, Gerichtsmann, Witwer von Jeckel, Anna, oo 07.04.1640 Rhm N.N., Margarete, Witwe von Quick, Heinrich aus Guntersblum. * ca. 1596, O 27.12.1669 Rhm, [Vorfahren von Justus von Liebig, s. Deutsches Geschlechterbuch Bd. 52, (1927) S. 299],
Liebig, Friedrich sel. Sohn:
Heinrich * ca. 1596 Illbach, CD 03.04.1637 Rhm, Bürger, Hofmann von Illbach und Dilshofen, Witwer,
Liebig, Hans sel. Tochter:
Margarete ~ 11.05.1617 Ueberau, +31.12.1646 Reinheim, oo 28.02.1636 Rhm Seger, Hans * ca. 1614 von Gundernhausen [und oo 28.12.1637 Rhm Roth, Philipp, * ca. 1614, + 15.11.1672 Ueberau, Scheuermännischer Musquetier zu Otzberg, Commißbäcker und Glöckner zu Ueberau],


Reinheim um 1697 (Nachzeichnung von L. Zoller nach Johann Just Winkelmann: „Gründliche und wahrfte Beschreibung
der Fürstentümer Hessen und Hersfeld..." Bremen 1697 - aus: Die Kunstdenkmäler des Landkreises Dieburg, Darmstadt 1940, S. 251).

Mayer, Margareta aus Linz * ca. 1612, CD 02.07.1638 Rhm, oo vor 1635, Steitz, Johann Daniel - 01.07.1604 Rhm,
Metz, Hans, „Leyerhans" ~ 26.01.1612 Rhm, + 28.06.1684 Rhm, Ge­richtsschöffe, Witwer von N.N. aus Groß- Bieberau, oo um 1640 Poth, Elisabeth - 31.03.1622 Rhm,
Mörig, Anna ~ 02.04.1598 Ueberau, + Nov. 1637 Rhm, oo 25.10.1635 Rhm Kneskern (Genesgern), Heinrich, ~ 12.01.1606 Rhm,
Neeb, Valentin ~ 20.06.1602 Rhm, CD 11.02.1640 Rhm, Gerichts­mann, Witwer von Ramge, Felicitas, oo um 1635 N.N., Katharine, Wit­we von Kepler, Johann , * ca. 1610,
N.N., Agatha * ca. 1613, CD 08.12.1668 Rhm, oo um 1635 Ramge, Friedrich ~ 13.04.1601 Rhm [und oo 18.04.1642 Poth, Hans ~ 27.01.1611 Rhm],
N.N., Anna Katharine * ca. 1610, CD 30.07.1690 Rhm, Witwe von Kepler, Johann, oo um 1635 Neeb, Valentin ~ 20.06.1602 Rhm und oo 10.08.1640 Rhm Lutz, Hans * ca. 1610, Schultheis, von Spachbrücken,
N.N.,Anna Regina * ca. 1614, CD 28.04.1669 Ueberau, oo um 1635 Greifenstein, Hans ~ 23.01.1604 Rhm,
N.N., Margarete, von Winterkasten, * ca. 1615, CD 01.01.1681 Rhm, oo um 1635 Schuchmann, Peter * 1604 Hausen,
Ort, Philipp, sel. Tochter:
Anna Elisabeth ~ 29.03.1626 Rhm, + 23.05.1699 Roßdorf, oo 12.12.1643 Rhm Kirstätter, Lukas von Erbach, * ca. 1618, + 02.05.1693 Rhm, Mosb. Keller, Schultheis, Zoller und Stadtschreiber zu Zwingenberg,
Pfeifer, Veiten sel. Tochter:
Anna ~ 25.10.1618 Rhm, + 07.08.1691 Rhm, oo 06.01.1648 Rhm Bopp, Hans Georg, von Hausen * ca. 1615, + 29.08.1690 Rhm, Weber, Unterbürgermeister 1656/57,
Poth, Barbara ~ 27.08.1615 Rhm, + 27.02.1691 Rhm, Witwe von Härtung, Hans, oo 15.09.1639 Rhm Weber, Konrad, vulgo „Schaf-kuntz", ~ 21.03.1596 Rhm,
Poth, Hans, vulgo „Metzelhans" sel. Tochter:
Elisabeth ~ 31.03.1622 Rhm, + 06.07.1684 Rhm, oo um 1640 Metz, Hans, vulgo „Leyerhans", ~ 26.01.1612 Rhm,
Poth, Philipp sel. Söhne:
Hans ~ 27.01.1611 Rhm, f vor 1668, oo 22.11.1635 Rhm Steiner, Margarete * Sept. 1611 Rhm [und oo 18.04.1642 Rhm N.N., Agatha, Witwe von Ramge, Friedrich, * ca. 1613] und Martin ~ 20.06.1624 Rhm, tauscht lt. Gerichtsbuch 1651 Grundbesitz, Verbleib unbekannt,
Ramge, Philipp sel. Tochter:
Anna ~ 10.06.1604 Ueberau, CH 06.04.1664 Ueberau, oo 09.11.1623 zu Ueberau, Keller, Nikolaus * ca. 1599 Ueberau,
Ramge, Friedrich - 13.04.1601 Rhm, U 27.09.1640 Rhm, Schmied, Bürgermeister 1635/36, 1639/40 und Gerichtsmann, Witwer von Poth, Anna aus Ober-Ramstadt, oo um 1635 NN., Agatha * ca. 1613, EU 29.11.1668 Rhm, [die Witwe oo 18.04.1642 Poth Hans],
Ramge, Hans ~ 04.02.1582 Rhm, + Sept. 1640 in Spachbrücken, EU 08.09.1640 Rhm, Bürger, Gerichtsmann, Witwer von Gelf, Christine, oo 17.01.1636 zu Darmstadt, Schecker, Katharina aus Darmstadt * ca. 1609, + 13.07.1693 Rhm, [die Witwe oo 24.05.1641 Rhm Ofenstein, Hans von Hering],
Ramge, Hans, Rhm Sohn:
Hans Philipp ~ 01.01.1628 Rhm, + vor 1698, oo 02.11.1653 Rhm Steeg, Elisabeth * ca. 1635, + 18.03.1698 Rhm, Tochter des Steeg, Peter, Leutnant, von Brensbach,
Ramge, Konrad - 13.03.1605 Rhm, EU 20.11.1674 Rhm, oo 02.11.1628 Rhm Schlut, Anna Marie aus Rhm, ~ 04.03.1601 Rhm, [und oo 25.05.1641 Rhm Weishaupt, Katharine aus Zeilhard, Witwe von Ramge, Hans aus Spachbrücken],
Ramge, Nikolaus * in Hahn, ~ 23.04.1609 Ober Ramstadt EU 25.02.1690 Ober Ramstadt, von Illbach, vulgo „Häresnikel", Witwer von Würtenberger, Sarah, oo 05.10.1635 Rhm Schüler, Margarete von Waschenbach, (die Familie lebte vorübergehend in Reinheim),
Ramge, Philipp - 01.01.1598 Rhm, EU 05.12.1662 Rhm, Bürger, Witwer von Mörig, Barbara aus Ueberau, oo 22.11.1635 Rhm Starck, Anna * ca. 1608 Rhm,
Schlut, Philipp sel. Tochter:
Anna Marie ~ 04.03.1601 Rhm, EU 09.12.1640 Rhm, oo 02.11.1628 Rhm Ramge, Konrad ~ 13.03.1605 Rhm,
Schlut, Fritz sel. Tochter:
Margarete ~ 19.09.1919 Rhm, + 23.11.1684 Rhm, oo 09.02.1648 Rhm Oswald, Michael von Thüringen, zulezt in Hausen * ca. 1606, EU 25.02.1687 Rhm, Zimmermann und Oberpförtner,
Schneider, Albert sel. Tochter:
Anna * ca. 1611 Rhm, + 10.07.1695 Ernsthofen, oo 16.11.1630 Rhm Klim, Hans, ~ 25.03.1599 Rhm, Bender, Rhm [und oo 06.01.1642 in Lichtenberg Maul, Philipp],
Schuchmann, Peter, vulgo „Gerberpeter44 * 1604 Hausen, + 14.10.1688 Rhm, Gerichtsschöffe, Witwer von Hübner, Anna, Ueberau, oo um 1635 N.N., Margarete von Winterkasten, * ca. 1615,
Seger, Hans * ca. 1614 von Gundernhausen, EU 13.02.1637 Rhm, Bürger, oo 28.02.1636 Rhm Liebig, Margarete ~ 11.05.1617 Ueberau,
Seifert (Seifried), Anna * ca. 1602 Rhm, EU 04.10.1637 Rhm, oo um 1625 Zahn, Peter * ca. 1602,
Seifert (Seifried), Philipp sel. Tochter:
Anna ~ 17.10.1630 Rhm, + vor 1684, oo 09.02.1651 zu Ueberau, Buschman (Buxmann), Johann, vulgo „Salpeterhans" * 23.11.1623 Gundernhausen, 25.11.1704 Ueberau,
Seifert (Seifried), Peter sel. Tochter:
Anna - 01.10.1615 Ueberau, EU 23.03.1645 Rhm, oo 28.12.1635 Rhm Weber, Heinrich, vulgo „Schafhenrich" Rhm, * ca. 1594,
Seifert (Seifried), Elisabeth ,vulgo „Keplers Els" ~ 04.11.1599 Ueberau, lebte 1650 noch, oo 14.04.1623 zu Ueberau, Wamser, Hyronimus aus Wüstenamorbach, * ca. 1598,
Seifert (Seifried), Hans Jakob ~ 03.03.1600 Groß Bieberau, EU 09.10.1640 Rhm, Bürger, Witwer von Steiner, Anna, Rhm, oo 25.10.1635 Rhm Buschman, Barbara ~ 19.08.1599 Rhm,
Seifert, (Seifried) Hans sel. Sohn:
Heinrich ~ 01.02.1624 Ueberau, 1640 im Gerichtsbuch Rhm als Nachbar genannt, Verbleib unbekannt,
Starck, Hans Reichard Tochter:
Anna * ca. 1608, + 23.07.1690 Rhm, oo 22.11.1635 Rhm Ramge, PhÜipp ~ 01.01.1598 Rhm,
Steiner, Philipp sel. Sohn und Tochter:
Johannes ~ 01.01.1619 Rhm, oo 30.01.1662 Rhm Schuchmann, Eli­sabeth ~ 01.04.1641 Rhm .f 18.01.1716 Rhm, [die Ehe wurde geschieden, Elisabeth oo 31.07.1684 Härtung, Martin ~ 16.07.1654 Rhm], und
Margarete * Sept. 1611 Rhm, EU 18.11.1641 Rhm, oo 22.11.1635 Rhm Poth, Hans ~ 27.01.1611 Rhm,
Steitz, Johann Daniel ~ 01.07.1604 Rhm, EU 11.11.1672 Rhm, Schultheiß oo vor 1635 Mayer, Margareta aus Linz * ca. 1612, [und oo 10.09.1639 Rhm Wahl, Elisabeth von Hofheim, * ca. 1618, EU 01.10.1685 Rhm],
Stockhard (Stuckert), Konrad von Hassenroth, * 1604, EU 25.01.1669 Rhm, Bäcker, Centschöff, Kirchenältester und Bürger­meister 1633/34, 1637/38 und 1653/54, oo 1628 Rhm Höfer, Elisabeth (Elsa)-30.09.1610 Rhm,
Trecker, Barbara ~ 02.10.1597 Klein Umstadt, oo um 1635 Dörsam, Heinrich * ca. 1594 Rhm,
Trinkaus, Leonhard sel. Sohn:
Hans ~ 17.02.1619 Rhm, Enkel von Philipp Liebig, ist 1640 lt. Gerichtsbuch Verkäufer, Verbleib unbekannt,
Ulrich Adam * ca. 1590, von Groß Heubach, Bürger, Witwer von Albrecht, Anna Elisabeth von Umstadt, Pförtner, Kuhhirt, vulgo „Säuadam44, oo 26.05.1639 Rhm Friedrich, Elisabeth ~ 09.04.1606 Ueberau,
Volhard, Nikolaus * 1608 Trebur, + 1637 Ober Ramstadt, Schulmei­ster und Kaplan, oo 06.02.1632 Rhm Hirsch, Ottilie, des Pfarrers Tochter, * 1612 Groß Gerau,
Wamser, Hyronimus von Wüstenamorbach, * ca. 1598, l l 17.12.1635 Rhm, Bürger, oo 14.04.1623 zu Ueberau, Seifert, Elisabeth aus Ueberau ~ 14.11.1599 Ueberau,
Wamser, Hyronimus Sohn:
Philipp ~ 21.08.1625 Ueberau, + 09.02.1673 Crumbach, oo 04.02.1651 zu Crumbach, Burkhard, Gertraud von Crumbach, Ni­kolaus B. Schäfers zu Crumbach Tochter,
Weber, Heinrich, vulgo „Schafhenrich", * ca. 1594, Bürger, Woogsmann, von Spachbrücken., EU 29.11.1664 Brensbach, Witwer, oo 28.12.1635 Rhm Seifert, Anna ~ 01.10.1615 Ueberau [und oo 18.02.1647 Rhm Schwebel, Anna, Witwe von P. Schäfer aus Brensbach],
Weber, Konrad, vulgo „Schafkuntz" ~ 21.03.1596 Rhm, + 07.06.1683 Rhm, Bürger, Witwer von Weigant, Margarete von Illbach, oo 15.09.1639 Rhm Poth, Barbara ~ 27.08.1615 Rhm,
Weber, Margret ~ 09.04.1598 Rhm, O 25.09.1674 Rhm, „die alt Gret",
Weber, Martin, * ca. 1604 Rhm, + 08.01.1679 Rhm, Büttel, oo 14.04.1630 zu Darmstadt, Kolb, Anna, * ca. 1604,
Wehner, Georg von Groß Bieberau * ca. 1602, O 18.05.1656 Rhm, Bürger, Müller auf der Ueberauer Mühle, auch Langmüller genannt, oo 20.01.1636 Rhm Keller, Ottilie ~ 11.09.1603 Ueberau,
Zahn, Peter, vulgo „Koppelpeter" * ca. 1602, CH 12.04.1649 Rhm, Gerichtsmann, oo um 1625 Seifried, Anna * ca. 1602, [und oo 22.02.1641 Rhm Siebenpfund, Katharina aus Zeilhard * ca. 1620, + 29.11.1668 Rhm].

Die Abkürzungen bedeuten:

* = geboren

~ = getauft

+ = gestorben

[] = beerdigt

oo = geheiratet

Rhm = Reinheim

ca. = +- 5 Jahre

Anmerkungen:
1. Walter Hotz, Denkwürdigkeiten vergangener Jahrhunderte. Aus der Reinheimer Pfarrchronik, in: Werner E. Schröder (Hrsg.): Stadt Reinheim im Odenwald. Reinheim 1950, S. 20.
2. Walter Hotz, Einwohnerverzeichnis von Reinheim 1635, in: Reinheimer Hefte Nr 8 (1977), S. 22.
3. Gerichtsbücher von Reinheim 1460 und 1616 (Stadtarchiv Reinheim, Abt. X, Konv. l u. 2). Mosbachisches Gerichtsbuch von Ueberau 1593 (Staatsarchiv Darmstadt, G 4, Ueberau 1). Register der Ehesteuer 1625 (Stadtarchiv Reinheim, Abt. IX, Konv. l, Fase. 5).
4. Kirchenbuch Reinheim von 1575 (Archiv der Ev. Kirche Reinheim).
5. Otfried Praetorius, Zwölftausend Einwohner der Landgrafschaft Hessen-Damstadt um 1640, in: Mitteilungen der Hessischen Familiengeschichlichen Vereinigung Darmstadt 6, Heft 2, (1940).